TeleMedien für Finanzen: noch ein Name aus Gran Canaria - Teil 7 zu Oertlicher Telefonbuchverlag s.l.u. (& Co.)

15.08.2015 – Knapp über ein Jahr ist es her, dass wir auf besonders aggressiv auftretende Unternehmungen aufmerksam wurden, die von den Kanarischen Inseln aus Betrugs-Geschäfte mit der Doppel-Anruf-Masche, durch Spam-Anrufe und mit unwahren Behauptungen, machten. Vor Ort waren Deutsche aktiv. Zwei Namen tauchten häufiger auf. Der im August 1962 geborene Harald Herbert Dittus als offizieller Geschäftsführer der Firma Oertlicher Telefonbuchverlag S.L.U. Über ihm aber stand: Tanja Ziesche.

In dichter Reihenfolge wechselten die Firmennamen. Neue kamen, alte verschwanden. So rasch, dass nicht immer ein Eintrag in das Handelsregister in Las Palmas erfolgte. Der Oertliche Telefonbuchverlag S.L.U. und der Lokaler Telefonbuchverlag SL wurden dort jedoch vermerkt. Und auch, dass letzterer bald darauf Medien Verlagsgesellschaft SL hieß.

Tanja Ziesche macht mittlerweile nicht mehr mit. Harald Herbert Dittus ist jedoch bis heute der Administrador Único, Alleingeschäftsführer, beider Firmen

Jetzt kommt der nächste Name: TeleMedien für Finanzen. Im Handelsregister ist der nicht eingetragen, auf der von den TeleMedien angegebenen Internetseite Adressverzeichnis.info wird im Impressum aber der Lokale Telefonbuchverlag genannt.

Verwirrend? Ja! Und natürlich kein Zufall.

Rechnungen erhielten jetzt Freiberufler und Gewerbetreibende. Grüner Briefkopf, optisch recht billig aufgemacht: „TeleMedien für Firmen“. Mit einer Kennern der Kanaren-Connection hinreichend bekannten Anschrift: einem Einkaufszentrum in 35100 San Agustin auf Gran Canaria.

„Unsere Dienstleistung stellen wir wie folgt in Rechnung heißt es“. Welcher Art von Dienstleistung es sein soll, verrät die nächste Zeile: „Ihre Firmendaten bei uns im Register August 2016 (!!) bis August 2017 (!!)“ Zugegebenermaßen: die Ausrufezeichen stammen von uns. 469,33 Euro soll das kosten. Es gibt einen Kundenrabatt von 15%. Aber bei 398,93 Euro soll es nur dann bleiben, wenn unverzüglich gezahlt wird. An die „Deutsche Bank“, so heißt es weiter. Ein Bluff, eine Lüge, mit der man eine Nähe zu Deutschland suggerieren will. Die angegebene BIC, BBVAESMM, klärt nämlich auf, wohin das Geld tatsächlich fließen soll: auf ein Konto bei der BANCO DE SABADELL, S.A im spanischen Katalonien, nahe Barcelona.

[Beispiel einer Rechnung der TeleMedien für Finanzen aus San Agustin/Gran Canaria]

Wobei die Empfänger dieser Rechnungen interessiert, wie solch ein „Dienstleistungsvertrag“ mit der TeleMedien für Finanzen überhaupt zustande gekommen sein soll.

Auf den Rechnungen der TeleMedien für Finanzen stehen auch eine E-Mail- und eine Web-Adresse: Adressenverzeichnis.info. Deren Inhaber ist, wie heute eine Whois-Abfrage bestätigte, Harald Herbert Dittus. Zusammen mit der Angabe im Impressum der Internetseite Adressverzeichnis.info, dem Lokalen Telefonbuchverlag, führt die Spur dahin zurück, wo die Berichterstattung in unserem Blog begann: beim Oertlicher Telefonbuchverlag s.l.u.

Bewegung gab es nicht nur bei den Firmennamen auf den Kanaren. Auch bei den Verantwortlichen.Tanja Ziesche kehrte nach Deutschland zurück, als ihr ein Termin vor dem Landgericht Siegburg bevorstand. Im Bonner Generalanzeiger war zu lesen, dass der Oberstaatsanwalt ihr das hoch anrechnete. Mit einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung kam sie unserer Ansicht nach ganz gut davon.

[Zum Blog-Beitrag vom 28.07.2015]

In der Abzocker-Szene wechseln die Namen der Leute ebenso rasch, wie die der Firmen. Jedenfalls die Namen der Personen, die offiziell nach außen auftreten. Die wahren Hinterleute bevorzugen es, dezent im Dunkeln zu bleiben.



In mehreren Beiträgen informierten wir bislang über die Firma Oertlicher Telefonbuchverlag s.l.u., die anschließenden Namensabwandlungen und weitere Aktivitäten von Tanja Ziesche.

[Zum Blog-Beitrag vom 01.06.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 11.07.2014 - Interna aus dem Maschinenraum der Firma]
[Zum Blog-Beitrag vom 12.09.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 23.10.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 11.11.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 27.02.2015]
[Zum Blog-Beitrag vom 08.04.2016]
[Zum Blog-Beitrag vom 27.05.2016]


Und noch eine Firma gibt es aus dem Dunstkreis dieser Kanaren-Connection. Auch sie gibt Adressverzeichnis.info als Teil der E-Mail-Anschrift an. Ein Inkassobüro Wolf.

[Zum Blog-Beitrag vom 29.04.2015 mit Update vom 14.08.2015]



Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info