Mit alter Masche: Teambusiness24 - das nächste Projekt des Harald Gregoreck

22.10.2019 mit Update vom 25.02.2020 – Über den Kaufmann Harald Gregoreck, der vom Niederrhein aus auf Auftragsjagd für teure Einträge von Freiberuflern und Gewerbetreibenden in den privaten Internetverzeichnissen Branchenportal24.de und Branchenblitz.de geht, hatten wir bereits in unserem Blog berichtet.

[Zum Blog-Beitrag vom 14.03.2014 mit diversen Updates - Wieder die Masche mit zwei Anrufen: Firma Branchenportal24 des Harald Gregorek aus Kleve]

Jetzt ist uns das nächstes Projekt aus der Hagsche Straße 100 in 47522 Kleve bzw. Borselstege 13, 47533 Kleve bekannt geworden: Teambusiness24, Inhaber Harald Gregoreck. Wieder geht es um einen Eintrag in einem Internetbranchenbuch: teambusiness24.com.

Viel Geld sollen die Betroffenen zahlen.


Mit Anruf und Bandaufzeichnung

In unserem Blog-Beitrag hatten wir seinerzeit geschrieben:

“Eine halbe Hundertschaft vergleichbarer Firmen arbeitet mit dieser Methode: ein Anruf geht bei einem Gewerbetreibenden oder Freiberufler ein. Der Inhalt des Gesprächs, nach hier vorliegender Information, ist so oder so ähnlich: es ginge um den Eintrag im Internetverzeichnis Branchenportal24.de. Dort habe sich der Angerufene selbst eingetragen. Bislang sei das kostenlos gewesen, wurde aber nicht rechtzeitig gekündigt und es müsse ab jetzt gezahlt werden. Dafür gäbe es eine preisgünstige und teurere Varianten. Über Zweifel der Angerufenen an der Legende wird im Gespräch schnell und bestimmt hinweg gegangen – bis diese selbst daran glauben, in der Hektik des Geschäftsalltages etwas übersehen zu haben. Es folgt bald nach dem ersten Anruf ein zweiter Anruf, bei dem man vorab ankündigt, dass er aufgezeichnet werde. Dann lässt man sich die Kostenpflichtigkeit bestätigen. In diesem Telefonat werden die Daten so abgefragt, das die Antworten „ja“ lauten.

So ähnlich sei es auch bei der Akquise für einen Branchenbucheintrag auf teambusiness24.com zugegangen, wurde uns berichtet. Insbesondere, dass auf einen bislang kostenlosen Eintrag Bezug genommen wurde. Und das nach vorheriger Ansage das Gespräch aufgezeichnet worden sei.

Jedenfalls kommt einige Tage nach dem Telefonat eine Rechnung. Für "Veröffentlichung sowie Bewerbung Ihrer Firmendaten im Teambusiness24.com". Abhängig von Laufzeit und Umfang des Werbepakets werden zwischen 200 und 600 EUR brutto verlangt. Zu zahlen auf ein Konto bei der Deutschen Bank, binnen 14 Tagen ohne Abzug.


"Hat mit 'illegalen Methoden' rein gar nichts zu tun"

Jetzt ist der Moment gekommen, an dem die meisten Betroffenen merken, um was es geht. Einwände der Betroffenen werden von der Firma Teambusiness24 des Harald Gregoreck mit deutlichen Worten zurückgewiesen. Aus einem hier vorliegenden Schreiben:

“[…] Jedoch hat dies mit Zwang oder „illegalen Methoden“ rein gar nichts zu tun. Da Sie uns aus freien Stücken einen verbindlichen Auftrag per Bandaufnahme erteilten und gleichermaßen Ihren vorab bestehenden kostenfreien Probeeintrag bestätigten, ebenfalls per Bandaufnahme, ist der Vertrag selbstverständlich rechtskräftig.“

Wenn nicht gezahlt wird, haben die Betroffenen mit einem Druckszenario zu rechnen. Mit diversen Zahlungserinnerungen, Mahnungen einschließlich Mahnkosten, letzten und wirklich allerletzten Mahnungen.


Wer braucht teambusiness24.com?

Das Branchenverzeichnis auf der Seite teambusiness24.com entspricht dem, was man von solchen Verzeichnissen gewohnt ist. Wer regelmäßig unseren Blog liest, weiß, was wir meinen.

Für das viele Geld, das von den Betroffenen verlangt wird, sehen wir keine adäquate Gegenleistung.


Verlängerungsfalle in AGB

Wer an die Firma Teambusiness24 zahlt, vielleicht weil er nicht merkt, was ihm widerfahren ist oder nur seine Ruhe haben möchte, kann eine Überraschung erleben, wenn er nicht deren AGB-Allgemeine Geschäftsbedingungen gelesen hat. Darin heißt es:

„Der Vertrag unterliegt den hier aufgeführten AGB und Kündigungszeiten. Sollte ein Vertrag nicht 4 Wochen vor Ablauf schriftlich per Fax oder Email gekündigt worden sein, verlängert sich die Laufzeit des Vertrages um weitere 12 Monate.“


Neue Mitarbeiter gesucht

Ob man weiter wachsen will? Vertriebsmitarbeiter werden gesucht. “Werden sie Teil eines großartigen Teams“, wird aufgefordert. Man habe “ein erstklassiges Vertriebskonzept“ heißt es. Und verspricht “schnelle Aufstiegschancen“ und ein “überdurchschnittliches und erfolgsbasiertes Gehalt“.


Forderungsabwehr möglich

Viel zu viele Betroffene von Doppel-Anruf-Maschen zahlen. Einige merken bis zum Schluss den Schmu nicht. Andere wollen Ihre Ruhe haben. Oder schämen sich, herein gelegt worden zu sein. Sonst hätte sich dieses Business-Modell schon längst erledigt.

Wenn man eine Rechnung der Firma Teambusiness 24, Inhaber Harald Gregoreck, für ein „Werbepaket“ auf teambusiness24.com erhält, ist eine frühestmögliche Reaktion der sicherste Weg, um sich wehren zu können. Gerne können Sie uns unverbindlich ansprechen. Am besten mailen Sie uns vorab den kompletten Schriftwechsel; wir melden uns dann.


Immer wieder aufs Neue

Vorsicht ist geboten, wenn es einmal geschafft wurde, solcherart an einen Auftrag zu gelangen. Uns vorliegende Berichte von Betroffenen der Doppel-Anruf-Masche zeigen, dass es dann immer wieder aufs Neue versucht wird. Viele Firmen mit dieser Masche hängen über ihre Hinterleute mehr oder minder zusammen. Lassen Sie sich nicht auf ein Gespräch ein. Legen Sie kommentarlos auf oder drücken den Anruf weg. Diese Sprache versteht man.



Update vom 25.02.2020:
Noch mehr "Werbeportale"

Heute fiel uns eine weitere Homepage des Kaufmanns Harald Gregoreck auf: Harald-Gregoreck.de. Neben der in dieser Bussinesswelt üblichen Lobpreisung von sich selbst ("97% Kundenzufriedenheit") und der Verdammung unseres Blogs ("Die Vorgehensweise erinnert an eine gezielte Hetzjagd"), fanden wir das eigentlich Interessante. Noch mehr Namen von Internetverzeichnissen und Unternehmungen, die von ihm betrieben werden: Anwaltsportal24, Handwerkerportal24 und Steuerberaterportal24. Dann noch Werbeportale Regional & Lokal. Und eine BBZ Verwaltungsgesellschaft.eu, Inhaber Harald Gregoreck. Es ist anzunehmen, dass man über diese noch hören wird.





Siehe auch:
[Zum Blog-Beitrag vom 12.06.2020 - Der Chef von Teambusiness24, Branchenportal24 & Co.: Harald Gregoreck bei Schwindelei ertappt]

[Zum Blog-Beitrag vom 01.03.2021 - Anwaltsportal24 aus Kleve: es geht nicht immer koscher zu]



Mehr zur Doppel-Anruf-Masche:
[Der Trick mit der Doppel-Anruf-Masche]

Ohne sie geht gar nichts:
[Callcenter - Maschinenräume der Abzockerszene]




Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info