Betriebs-auskunft.de – Doppelanruf-Abzocke aus Dover und Berlin

11.07.2022 – Wieder ein Abzocker mit der Doppel-Anruf-Masche. Angeblich aus Berlin-Tempelhof, aber mit Kontaktadresse in Dover/Großbritannien. Eine Firma Betriebs-auskunft.de (die Schreibweise ist kein Vertipper) will mit dem Trick mit zwei Anrufen an das Geld von Gewerbetreibenden und Freiberuflern.

Dahinter steckt eine GG Media INC. Ltd. mit ihrem Director Ricardo Günther in Deutschland, über die wir bereits in unserem Blog berichtet hatten.

[Zum Blog-Beitrag vom 11.09.2019 mit diversen Updates - Per Doppelanruf-Masche: die GG Media INC. Ltd. mit Branchenbuch.online]

Für wenig Gegenleistung wird dann Geld wird von den Betroffenen verlangt.

Über die Art und Weise, wie die GG Media an das Geld der Betroffenen gelangt, hatten wir so berichtet:


„Als erster Kontakt - eine Legende

Mit einem Spam-Anruf aus einem Call-Center bei einem Gewerbetreibenden oder Freiberufler geht es los. In akzentfreiem Deutsch folgt eine Legende. Wenn die Anrufer aus der Sicht der GG Media INC. Ltd. Sache gut gemacht haben, glauben die Angerufenen schließlich, dass sie einem Vorschlag zustimmen müssten, sich an die GG Media INC. Ltd. für mehr oder minder kurze Zeit zu binden. In einem zweiten Anruf oder Gesprächsteil wird dann ein Vertrag aufgezeichnet. Der guten Ordnung halber, heißt es. Manchmal wird auf ein angebliches Fernabsatzgesetz verwiesen. Die Legende aus dem ersten Gespräch geht daraus nicht hervor. Später wird der Mitschnitt den Betroffenen vorgehalten. Es sei doch alles mit rechten Dingen zugegangen, bekommen sie zu hören.“

Die meisten Betroffenen bemerken den Schmu mit der Firma Betriebs-Auskunft, wenn die erste Rechnung kommt. Zum Beispiel über 399 EUR netto für einen sogenannten Standardeintrag auf der Seite Betriebsauskunft.de mit 12 Monaten Laufzeit. Zu zahlen binnen einer Woche auf ein Konto bei der Stockholmer Intergiro Intl Ab (Publ). Kurz danach folgt ein Druckszenario mit Zahlungserinnerungen, Mahnungen und allerletzten Mahnungen. Danach meldet sich das Inkassounternehmen National Inkasso Gmbh

[Die Abzockerszene und ihr Inkasso – was dürfen Inkasssobüros?]


Was kann man von Betriebs.auskunft.de erwarten?

Das, was man von Online-Branchenbüchern aus dieser speziellen Welt erwarten kann. Also fast nichts. Probieren Sie es selbst aus und versuchen, etwas zu finden. Es ist heraus geschmissenes Geld, für eine Eintragung etwas zu zahlen.

Dafür, dass man in der Bessemer Straße 81 in Berlin-Tempelhof oder in Dover jemanden von der Betriebs Auskunft antreffen wird, würden wir auf keinen Fall eine Wette eingehen. Bei den Anschriften handelt es sich um Briefkästen. Die von der Betriebs-auskunft.de mit vielen anderen Firmen geteilt werden.


Forderungen lassen sich abwehren

Verträge, die so zustande gekommen sind, kann man angreifen. Je früher desto besser. Gerne können Sie uns ansprechen. Am besten mailen Sie uns erst einmal – unverbindlich – Ihre Unterlagen. Außerdem ein Gedächtnisprotokoll, aus dem sich der genaue Inhalt der Telefonate mit der Betriebs-auft.de ergibt. Wir melden uns dann.


Seien Sie unhöflich bei solchen Spam-Anrufen!

Drücken Sie solche Anrufe kommentarlos weg, lassen Sie sich niemals auf ein Gespräch ein. Eine solche Sprache versteht man in dieser Geschäftswelt.


Mehr dazu:

[Der Trick mit der Doppelanruf-Masche]
[Callcenter - Maschinenräume der Abzockerszene]




Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info