Die Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG mag unseren Blog nicht

10.03.2013 mit Updates v. 13.03. u. 10.09.2013 – Jetzt ist auch die Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG sauer auf uns. Sie beauftragte eine Rechtsanwaltskanzlei.

Am 11.01.2013 hatten wir über diese Firma und ihre nach außen als Geschäftsführerin auftretende Julia Thiel berichtet. Vor allem über die Nähe zur „GfMuS S.L.“. Das ist eine Abkürzung für die Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L. Diese „GfMuS S.L.“ erteilte in der Vergangenheit für die Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG einer Firma City-Inkasso GmbH aus Frankfurt am Main Aufträge, Gelder einzutreiben. Gelder, die von denen verlangt werden, die Opfer einer Überrumpelungsmasche wurden, bei der mit Spam-Anrufen irgendwelche „Marketingpakete“ für teures Geld an Gewerbetreibende gebracht werden.

[Zum Blog-Beitrag vom 11.01.2013]

Aber nicht nur das. Uns liegt ein Telefonmitschnitt vor, aus dem die Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L., also die GfMuS S.L., einen Vertragsschluss mit einem Gewerbetreibenden herzuleiten versucht. Sie ist es auch, die ihn als mp3-Datei übersandt hat. Und darin wird von der GfMuS S.L. diesem Gewerbetreibenden zum Verhältnis beider Firmen erklärt:

„Sie haben ja heute mit der Verkäuferin der Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG gesprochen. Diese ist für die Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L. als Auftrags-Call-Center tätig.“

In der „Szene“ mag man nicht die besondere Art von Publicity, die eine Erwähnung in unserem Blog mit sich bringt.

So erhielten wir Post von der Schweriner Anwaltskanzlei Ahrendt und Partner. Die heißt immer noch so, obwohl ihr Namensgeber, Christian Ahrendt, Ende letzten Jahres aus der Kanzlei ausschied. Bis dahin war er zeitgleich noch Politiker, saß für die FDP im Bundestag, hat sich aber nunmehr, vielleicht in Einschätzung der Chancen bei der anstehenden Bundestagswahl, in den Hafen des öffentlichen Dienstes begeben – als Vizepräsident des Bundesrechnungshofes. Diese Kanzlei also vertritt die Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG. Und verlangt in einem Schreiben die Löschung des Blog-Beitrages vom 11.01.2013. Wenigstens aber eine Distanzierung von unseren Ausführungen über diese Firma. Man setzt uns eine Frist bis zum 13.03.2013.

Gerne hätten wir hier eine Kopie des Schreibens der Kanzlei veröffentlicht. Wir haben dort angefragt, ob damit Einverständnis besteht. Keine Antwort. Was auch eine Antwort ist.

Natürlich löschen wir unseren Blog-Beitrag nicht. Auch eine Distanzierung von dessen Inhalt wird Julia Thiel, oder wer immer hinter ihr steht, nicht zu lesen bekommen.

Wir haben nämlich die Gelegenheit genutzt, uns noch einmal mit dieser Unternehmung zu beschäftigen. Dabei fiel etwas auf. Für die Eintragung der Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG in das Handelsregister des Amtsgerichts Schwerin suchte die in der Friedrich-Engels-Straße in 19061 Schwerin wohnende Julia Thiel persönlich eine Notarin in einem Ort namens Leopoldshöhe auf. Dazwischen liegen 350 Kilometer Autobahn. Pro Richtung. Warum sucht jemand für die Eintragung einer Firma, die ein Stammkapital von gerade einmal 300 EUR hat, eine Notarin auf, die so weit entfernt sitzt? In Schwerin gibt es genügend Notare! Eine Antwort findet man bei einem Blick auf die Landkarte: Leopoldshöhe liegt in Ostwestfalen. Ostwestfalen aber ist das Walhalla von Branchenbuch- und Werbefirmen mit dem Akquisemodell der unaufgeforderten Telefonate – auch wenn von denen mitunter der Anschein erweckt wird, sich in sonnigen Gefilden Spaniens zu tummeln. Wir haben darüber schon berichtet:

[Zum Blog-Beitrag vom 27.01.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 02.03.2012]

Jetzt kann man erst einmal mutmaßen. Ob Julia Thiel zu einer Größe in der „Szene“ werden soll. Oder ob sie die Strohpuppe ist – für ihren wahren Herrn aus Ostwestfalen.


Update vom 13.03.2013

Heute bekamen wir es schriftlich von den Schweriner Anwälten. Sie möchten nicht, dass ihr Schreiben in unserem Blog veröffentlicht wird. Wörtlich: "Diesbezüglich wird ausdrücklich auf die anwaltliche Verschwiegenheitspflicht verwiesen." Na ja!


Update vom 10.09.2013

Diese Firmen kommen und gehen. Das Amtsgericht Schwerin hat mittlerweile von Amts wegen im Handelsregister (HRB 11092) eingetragen, dass die Gesellschaft für Marketing und Internet 365 UG (haftungsbeschränkt) gelöscht ist.


Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info