Die besonderen „firmendeals“ des Verlag für virtuelle Dienste

12.12.2013 mit diversen Updates, zuletzt vom 25.10.2016 - Schon wieder ein neuer Name, hinter dem sich die Abzock-Masche mit den zwei Anrufen verbirgt: V.f.v.D – Verlag für virtuelle Dienste, Inhaberin Carmen Homer. Offizieller Sitz: die Stokkumer Straße 9 in 46446 Emmerich am Rhein. Betroffene berichteten uns: mit Trickanrufen wird versucht, an Einträge für die Internetseiten firmendeals.de und firmendeals.com zu gelangen – und natürlich an das Geld der Opfer dieser Masche.

Das Geschäftsmodell des Verlag für virtuelle Dienste, Inhaberin Carmen Homer, entspricht danach dem einer gefühlten halben Hundertschaft vergleichbarer Firmen:

Es beginnt mit einem Cold-Call, also einem Spam-Anruf, bei einem Gewerbetreibenden oder Freiberufler in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Der Inhalt des Gesprächs, nach hier vorliegender Information, ist so oder so ähnlich: es ginge um die Homepage der Angerufenen. Man sei von – dann folgt ein Name, auch Google Networks soll schon verstanden worden sein. Man habe in der Vergangenheit dafür gesorgt, dass der Firmeneintrag sich im Internet vorne befände. Das sei bislang kostenlos gewesen, ab jetzt aber kostenpflichtig. Das tatsächlich vorher keine Geschäftsverbindung bestand, wird für die Angerufenen nicht sofort deutlich. Es folgt sofort nach diesem ersten Anruf ein zweiter Anruf, bei dem man sich die Kostenpflichtigkeit bestätigen lässt. Dieses Telefonat wird aufgezeichnet. Dabei werden die Daten so abgefragt, das die Antworten „ja“ lauten.

Einige Tage später folgt die Rechnung. „firmendeals powered by Verlag für virtuelle Dienste“ heißt es in deren Überschrift. 291,55 EUR inkl. MwSt. sollen es in der Regel sein - zu zahlen auf ein Konto bei der Postbank Frankfurt am Main. Als Rechnungstext wird eine „Veröffentlichung Business Eintrag auf firmendeals.de / com“ genannt. Laut Eigenwerbung des Verlag für virtuelle Dienste auf deren Homepage:

„Firmendeals ist die beste Werbe- und Informationsplattform, mit deren Hilfe unsere Kunden Produkte und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen.“

Mancher schämt sich, herein gelegt worden zu sein und zahlt, weil er glaubt, dann seine Ruhe zu haben. Doch in den AGB - Allgemeinen Geschäftsbedingungen des V.f.v.D. - Verlag für virtuelle Dienste, findet sich eine Verlängerungsklausel. Wenn man den Vertrag nicht spätestens zwölf Wochen vorher schriftlich gekündigt hat, folgt die nächste Rechnung.

Seit dem 13.06.2013 gibt es die Internetseite firmendeals.com, die Seite firmendeals.de ist etwas jünger. Die Zahl der Eintragungen auf diesen beiden Seiten kann man als überschaubar bezeichnen, überhaupt ist nicht zu erkennen, dass sie beworben werden. Es handelt sich um eines der typischen Pseudo-Branchenbücher der Szene, das niemand kennt und deshalb auch nicht genutzt wird.

Programmiert und designt wurden die Internetseiten firmendeals.com und firmendeals.de von der Internetfirma Wagner-Media GmbH & Co KG aus dem sächsischen Ort Pirna. Es ist nicht deren erstes Projekt für eine Firma der Szene. In der Vergangenheit hatte man schon die Internetseite bundes-branchenverzeichnis.de der Branchenprimus GmbH (Geschäftsführer Burkhard Plewka) aus dem ostwestfälischen Herford erstellt. Auch von der Branchenprimus GmbH ist bekannt, dass sie die Masche mit den zwei Anrufen verwendet.

Der Verlag für virtuelle Dienste will wachsen: Heute suchte deren „Personalabteilung – Ansprechpartner Hans Rozman“ in Festanstellung weitere Vollzeit oder Teilzeitkräfte für „telefonischen Kundensupport und Beratung“. Geboten wird ein „attraktives Grundgehalt plus Vergütungssystem“ und eine „intensive Einführung in das erfolgreiche Verkaufen am Telefon“.

Bei richtiger Abwehrstrategie muss sich vor einer auf diese Weise ergatterten Forderung des V.f.v.D. - Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer niemand fürchten. Gerne können Sie uns ansprechen. Am besten mailen Sie uns - unverbindlich - vorab den kompletten Schriftwechsel; wir melden uns dann.



Update vom 16.12.2013:

Carmen Homer und ihr Verlag für virtuelle Dienste betreiben noch eine weitere Internetseite: VBRD.de nennt sie sich. Die AGBs sind andere, die Machart aber ist die gleiche. Wenig Inhalt – probieren Sie es einmal aus. Und wenig Besucher – unter 300 sind es. Im Monat!



Update vom 17.03.2014:

Wer meint, die Rechnung des Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer "aussitzen" zu können, in dem nicht darauf reagiert wird, erhält jetzt Post des Inkasso-Unternehmens Creditreform Emmerich. Darin wird die Forderung für die Firmendeals-Einträge angemahnt, außerdem sollen noch fast 100 € als Nebenkosten gezahlt werden. Spätestens dann, wenn man ein solches Schreiben erhält, wird man sich gegen die Forderung wehren müssen, weil sonst Nachteile durch negative Vermerke bei der Schufa drohen können.



Update vom 03.04.2014:

Statt mit einem Inkassobüro geht der V.f.v.D. - Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer gegen manche Betroffene jetzt auch mit einem gerichtlichen Mahnbescheid vor. Carmen Homer lässt sich dabei durch die Anwaltskanzlei Dr. Harald Schneider aus 53721 Siegburg vertreten. Diese Kanzlei ist in der Vergangenheit bereits mehrfach als Bevollmächtigte von Werbefirmen aufgefallen, welche zu der Methode mit den zwei Anrufen greifen. Dazu gehören die Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L., der Verlag für elektronische Medien Melle der Vanessa Gambietz und die Firma Auskunft XL S.L.

Wennm man als Betroffener einen solchen gerichtlichen Mahnbescheid erhält, muss unbedingt gehandelt werden, da dann Fristen zu laufen beginnen.




Update vom 08.01.2016:

Anfang 2016 haben sich neue Querverbindungen aufgetan. Zu einer Teledeal Media, Inhaber Nizam Toru, auch aus Emmerich. Doch ist das wirklich eine andere Firma? Oder nur der V.f.v.D – Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer unter anderer Flagge?

[Zum Blog-Beitrag vom 08.01.2016 - Wieder mit Doppel-Anruf-Masche: die Teledeal Media des Nizam Toru aus Emmerich]


Update vom 17.08.2016:
Neue Anschrift

Im Hochsommer 2016 gibt es den V.f.v.D. – Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer immer noch. Eine neue Anschrift wurde jetzt allerdings bekannt: Groehndahlscher Weg 87 in 46446 Emmerich am Rhein, ein mittelgroßes Geschäftshaus. Mit der bekannten Masche wird immer noch auf Kundenfang gegangen. Später folgen Rechnungen, letzte und allerletzte Mahnungen. Gezahlt werden soll immer noch auf ein Konto bei der Postbank Frankfurt am Main.




Update vom 25.10.2016:
Neue Internetseiten

Der V.f.v.D. – Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer aus Emmerich am Rhein hat neue Internetseiten, für die mit der alten Masche der zwei Anrufe Aufträge ergattert werden: ranking-bank.de und ranking-bank.com nennen sie sich.

Inhaltlich entsprechen sie dem, was man von dieser Firma bereits kennt. Prüfen Sie selbst, ob sie damit etwas finden.




In weiteren Beiträgen berichten wir über den Emmericher Verlag für virtuelle Dienste der Carmen Homer:
[Zum Blog-Beitrag vom 15.01.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 08.04.2014 - Landgericht Kleve: es darf weiter über den Verlag für virtuelle Dienste berichtet werden]



Aus Nordrhein-Westfalen wurden uns etliche Firmen links und rechts des Rhein bekannt, die mit verschiedenen Varianten, teils auch Spam-Anrufen bei Gewerbetreibenden und/oder der Doppel-Anruf-Masche, in der Vergangenheit versuchten oder aktuell noch dabei sind, an Aufträge für Internet-Verzeichnisse zu gelangen (Stand 03.02.2017):

  • Agentur DIB UG (haftungsbeschränkt), 46446 Emmerich am Rhein, Geschäftsführerin Hüsna Erzi; Betreiberin des "DIB Das Internationale Branchenverzeichnis" (Internetauftritte unter dib-online.com, dib-online.de, dib-online.at, dib-online.com)
  • Branchenblitz, Inhaber: Harald Gregoreck, Kleve (Internetauftritt unter branchenblitz.de)
  • Branchenportal24, Inhaber: Harald Gregoreck, Kleve (Internetauftritt unter branchenportal24.de)
  • Branchenverzeichnis24.com, Georgios Mimis, Düsseldorf (Internetauftritt unter branchenverzeichnis 24.com)
  • BusinessKatalog24, Inhaber Georgios Mimis, Düsseldorf (Internetauftritt unter businesskatalog24.de)
  • Business Service Media GmbH, 46446 Emmerich am Rhein, teilweise wird auch 47559 Kranenburg angegeben (Internetauftritt unter dbvz.de)
  • Euro-Branchen-Adressen, Inhaber: GbR Dirk Scheffels und Nicole Lindner, 42699 Solingen; Internetauftritt unter euro-branchen-adressen.de
  • European Web Connect, Inhaber: Nicole Lindner, 42699 Solingen; Internetauftritt unter european-web-connect.de
  • Firmensucher24.de, Inhaber Anne-Cathrin Künzel, 47533 Kleve; Internetauftritt unter firmensucher24.de
  • Internet-Branchenverlag Inhaber Sven Düring, 41334 Nettetal (Internetauftritt unter internet-branchenverlag.de)
  • MBVZ Medien Branchen Verlag GmbH, Düsseldorf, Geschäftsführer Dominik Gimmerthal (Internetauftritt unter mbvz.de)
  • Medienverlag Medioline, Inhaberin Vanessa Moritz, 47574 Goch (Internetauftritt unter telefonauskunft-deutschland.de)
  • Teledeal Media, Inh. Nizam Toru, 46446 Emmerich am Rhein (Internetseiten: städte-check.de, städte-check.com, branchendeal.de, branchendeal.com, branchen-deal.de und branchen-deal.com)
  • Telemedien direct UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführerin Tanja Ziesche, Siegburg (Internetauftritt: telefonbuchonline.info); in Liquidation
  • UPA Verlags GmbH, Geschäftsführer Michiel Robertus Johannes Bakker, 47519 Kleve; die UPA Verlags GmbH verschickt Rechnungen für einen Eintrag auf der Internetseite firmen-vergleich.de, sowie vtx-deutschland.de und adressennet.de.
  • Verlag für virtuelle Dienste, Inhaberin Carmen Homer, 46446 Emmerich am Rhein (Internetauftritt unter firmendeals.de, firmendeals.com, ranking-bank.de, ranking-bank.com)


Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info