TAD Data System Ltd, Bazarov Bekbulat und BAV-Verlagsgesellschaft Ltd – Nachwuchsabzocker wollen Geld

13.04.2013 - Sich mit den großen Hunden an einen Baum stellen wollen seit Jahresbeginn verschiedene Nachwuchsganoven – wie die Großen der Branchenbuch-Abzockerszene bemühen auch sie sich, an das Geld von Gewerbetreibenden und Freiberuflern heran zu kommen. Über einige dieser Newcomer der sehr speziellen Art hatten wir schon die letzten Wochen in unserem Blog berichtet:

[Zum Blog-Beitrag vom 20.03.2013: Allgemeiner-Gewerbeanzeiger.info – ein Klon belästigt Gewerbetreibende]
[Zum Blog-Beitrag vom 08.03.2013: Pro Media Verlags GmbH und aerzte-auskunft.net – neuer Anlauf mit alter Masche]
[Zum Blog-Beitrag vom 02.03.2013: Adrian-Popescu alias Pospescu und sein Telefonbuchverlag AP]
[Zum Blog-Beitrag vom 29.01.2013: Der Medienverlag Moritz UG möchte auch mitmachen]

Weitere sind nun hinzugekommen. Auch sie versuchen jetzt, neben den großen Hunden das Bein zu heben:

  • Ein „Branchenbuch Deutschland“ auf der Internetseite deutsches-branchenbuch.net offeriert eine TAD Data System Ltd. mit Sitz im Postfach P.O. 4342 in Road Town, Tortola. Wenn Sie nicht wissen wo das liegt, haben Sie keine Bildungslücke; wir mussten auch erst nachschauen: Road Town ist ein 8600-Seelen-Dorf auf der 5 * 19 km großen Insel Tortola, die zu den Britischen Jungferninseln gehört. Eine Gegend mit weltweiter Anziehungskraft für Steuerhinterzieher und sonstige Kriminelle aller Art.
  • Bazarov Bekbulat geht auf Bauernfang für die Internetseite lokale-suche.com. Er gibt an, aus einem Büro in Karagandy/Kasachstan zu wirken, was erfahrungsgemäß so wahr ist, wie es eine Aussage wäre, dort fiele der Regen von unten nach oben. Eine ASP Forderungsmanagement UG versucht für ihn Geld einzutreiben. Sie sitzt in der Berliner Friedrichstraße 90, einem bekannten Domizil von Briefkastenfirmen. Die ASP Forderungsmanagement UG (haftungsbeschränkt) hat ein Stammkapital von 10 (wirklich: zehn) EUR und mag dem entsprechend ernst genommen werden. Ihr Geschäftsführer ist der 1988 geborene Andrej Schwanke.
  • Dann haben wir noch das Online-Branchenbuch die-branchensuche.info einer BAV-Verlagsgesellschaft Ltd. Angeblich sitzt sie in London. Ihr nicht gerade britisch klingender Namen sagt etwas anderes. Die Rechnungen verschickt eine KDW Euro Collection and Encashment Ltd. Und zwar aus Berlin. Was sie nicht hindert, zu behaupten, ihr Sitz sei in Nikosia/Zypern. Solche Lüge hörte man in der Vergangenheit auch schon von anderen Firmen dieses Schlages.

Das Gute gleich vorweg: vor all diesen Leuchten muss man sich nicht fürchten, deren Forderungen lassen sich abwehren.

Die Masche dieser Firmen ist immer die gleiche. Gewerbetreibende und Freiberufler erhalten ein Formular. Per Brief, Fax oder e-Mail. Im Stil der echten Gelbe-Seiten-Verlage. Mit der Überschrift „Branchenbuch“ (Bazarov Bekbulat), “Gelbes Branchenbuch“ (BAV Verlagsgesellschaft) oder „Branchenbuch Deutschland“ (TAD Data System Ltd.).

Die Firmendaten sind voreingetragen, sie sollen vom Empfänger überprüft, vervollständigt und zurück gesandt werden. Alles so, wie man das von anderen Branchenbuch-Betrügern kennt.

Geschieht das, weil man denkt, für die Gelben Seiten würden Daten aktualisiert, werden Kosten fällig - so jedenfalls das Wunschdenken der Nachwuchs-Ganoven.

  • 980 EUR will die TAD Data System Ltd haben. Für ihr Branchenbuch Deutschland 2013. Das gar kein Buch ist, sondern die Internetseite deutsches-branchenbuch.net. Dort soll dann ein hervor gehobener Grundeintrag erscheinen. Die 980 EUR muss man übrigens mal zwei nehmen, denn es handelt sich um einen Jahresbetrag, die Mindestlaufzeit beträgt aber zwei Jahre.
  • 998 EUR sollen es für Bazarov Bekbulat sein. Für einen Business-Eintrag auf der Internetseite lokale-suche.com. Bei ihm beträgt die Mindestlaufzeit drei Jahre, so dass Bekbulat insgesamt 2994 EUR schröpfen möchte.
  • Dagegen nehmen sich die 540 EUR netto pro Jahr, die sich BAV-Verlagsgesellschaft Ltd. und KDW Euro Collection and Encasement erhoffen, gerade als Schnäppchen aus. Für einen Eintrag auf der Seite die-branchensuche.info. Auch hier allerdings mal zwei. Eine "Proformarechnung" kommt von einer altbekannten Berliner Anschrift, dem Glockenblumenweg 131a, 12357 Berlin. Von dort hatte es schon einmal ein Pseudo-Zypriote versucht: Gelbes-Branchenbuch.info nannte damals eine KML BCS Business Communications Solutions Limited ihr Vorhaben.


    [Zum Blog-Beitrag vom 15.12.2011]

Die Auflösung des Rätsels, warum Rechnungen verschickt werden: versteckt im Kleingedruckten der Formulare von TAD Data System Ltd, Bazarov Bekbulat und BAV-Verlagsgesellschaft Ltd findet sich ein Satz, dass derjenige, der bestätigte (oder korrigierte) Angaben zurück schickt, diese Beträge zu zahlen hat.

Eine Gegenleistung gibt es nicht. Niemand braucht solche Internetseiten, sie werden auch nicht beworben und niemand würde bei klarem Verstand Geld ausgeben, um sich oder seine Firma darin wieder zu finden. Deutsches-branchenbuch.net, lokale-suche.com und die-branchensuche.info sind Karikaturen eines Branchen-Verzeichnis. Gehen Sie selber auf diese Seiten und probieren es aus.

Das Geschäftsmodell derartiger Leute hält sich nur deshalb hartnäckig, weil nach unserer Erfahrung viel zu viele sich schämen, herein gelegt worden zu sein und zahlen – anstatt sich zu wehren.

Wenn man irrtümlich ein Formular der TAD Data System Ltd, von Bazarov Bekbulat oder der BAV-Verlagsgesellschaft Ltd unterschrieben und zurück gesandt hat, ist nach unserer Erfahrung eine frühestmögliche Reaktion der sicherste Weg, um Forderungen abwehren zu können. Gerne können Sie uns dazu ansprechen. In der Vergangenheit hat sich „die Szene“ dann im Regellfall gescheut, gegen unsere Mandanten Klageverfahren durchzuführen.

Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info