Registrierter Blog. Die International Standard Serial Number (ISSN) lautet:
ISSN 2629-8376

Zweifelhaft: die Anzeigenverträge der Firma Complex Gesellschaft für regionale Informationsmedien mbH

15.01.2019 – Wieder wurde uns eine Firma bekannt, über die wir in unserem Blog berichten wollen.

Die Firma Complex Gesellschaft für regionale Informationsmedien mbH aus 40210 Düsseldorf versucht mit Hilfe von Außendienstlern an Unterschriften unter einem Formular zu gelangen. Für Anzeigenschaltungen, etwa in einer Gesundheits- und Umweltbroschüre. Doch darüber dürfte nach unserer Rechtsauffassung ein wirksamer Werbevertrag mit den Betroffenen nicht zustande kommen.

Beschäftigt man sich näher mit dieser Firma und ihrem Geschäftsführer, dem 1962 geborenen Karl Hermann-Peter Schnipp, kurz: Karl Hermann Schnipp, stellt man fest: die Spur führt nach Bad Kreuznach. Wer regelmäßig unseren Blog liest, wird an dieser Stelle aufhorchen. Die rheinland-pfälzische Kleinstadt ist das El Dorado einer gefühlten Hundertschaft von Werbefirmen; auch die der besonderen Art.

Die Masche des Örtlicher Business Verlag – die nächste Namensvariante der EU Marketing AG

14.12.2018 mit Update vom 15.02.2019 – Wie oft haben wir es schon in unserem Blog geschrieben. Firmen von der Sorte, über die wir berichten, fischen am liebsten im Trüben. Sie hassen die Öffentlichkeit. Vor allem dann, wenn zu lesen ist, dass man sich wehren kann. Schnell muss ein neuer Name dann her.

Und wieder ist ein neuer Name aufgetaucht. Mit Spam-Anrufen und Legenden versucht aus der Schweiz ein Örtlicher Business Verlag an das Geld Betroffener zu gelangen. Offiziell aus der Schweizer Stadt Zürich. Bei ihm geht es um einen Google Auffindbarkeitsvertrag, irgendwelche Premiumeinträge und die private Internetseite OertlicherBusinessVerlag.de. Einer Seite, die gemeinhin unbekannt ist.

Die Spur führt zu einer alten Bekannten aus der Schweiz. Die uns schon mit vielen Namen aufgefallen war:

  • E&S Marketing AG
  • E&S Marketing AG Ihr Online Verlag
  • OBV Online Business Verlag
  • Firmenscout24
  • Infobel24


Im Impressum von OertlicherBusinessVerlag.de findet man dann den aktuellsten Namen: EU Marketing AG.

Firmenauskunft P.U.R. GmbH: jetzt mit Firmenauskunft24 und fa-24.com

10.12.2018 mit diversen Updates, zuletzt vom 03.04.2020 – In der speziellen Businesswelt, über die in diesem Blog berichtet wird, gilt eine Regel: wenn sich negative Berichte häufen, wird das alte Geschäft unter neuem Namen fortgesetzt.

So auch bei der Business Service Media GmbH aus 46446 Emmerich. Sie benannte sich um in Firmenauskunft P.U.R. GmbH. Und versuchte, wie bisher an Aufträge für ihr privates Internetverzeichnis dbvz.de zu gelangen.

Doch schließlich war auch der Name dbvz.de verbrannt. Jetzt tritt die Firmenauskunft P.U.R. GmbH als Firmenauskunft24 auf. Mit der Doppel-Anruf-Masche versucht sie ein „Ja“ für einen Firmeneintrag auf der Internetseite fa-24.com zu erhalten.

Die DELU Werbeberatungsgesellschaft mbH aus Bad Waldsee: unklare Verträge

01.12.2018 - Im Anzeigengeschäft der Art, über die wir in unserem Blog berichten, sind auch zwei Firmen aus der baden-württembergischen Kleinstadt Bad Waldsee 88339 tätig. Eine I&W Info & Werbeverlags GmbH , über die wir früher schon berichtet hatten.

[Zum Blog-Beitrag vom 01.08.2016 - Kein Geld: I&W Info & Werbeverlags GmbH aus Bad Waldsee verliert Prozess – und muss auch noch zurück zahlen]

Und unter derselben Anschrift auch eine DELU Werbeberatungsgesellschaft mbH. So ist sie im Handelsregister verzeichnet. In ihrer Geschäftskorrespondenz schreibt sie sich teilweise aber auch anders: DELU Werbeberatung GmbH. Oder DELU-WERBEBERATUNGS-GMBH.

Die I&W Info & Werbeverlags GmbH und die DELU haben denselben Geschäftsführer: Ludwig Sieber, Jahrgang 1962. Und ein vergleichbares Geschäftsmodell.

Viel Geld für nutzlosen Eintrag: Mein-Dienstleistungsservice.de der ZaBu GmbH

15.11.2018 - Firmen, die mit Spam-Anrufen und der Masche mit den zwei Telefonaten an ein „ja“ von Gewerbetreibenden für einen Auftrag über eine Eintragung in ein Internetregister zu gelangen versuchen, gibt es in Deutschland hauptsächlich in zwei Regionen: dem Niederrhein und Ostwestfalen.

Doch auch aus der mecklenburgischen Landeshauptstadt wird mit Spam-Anrufen versucht, an solche Aufträge zu gelangen. Die in 19061 Schwerin ansässige ZaBu GmbH ergattert von Gewerbetreibenden und Freiberuflern im deutschsprachigen Aufträge für Einträge auf ihrer Internetseite Mein-Dienstleistungsservice.de.

Viel Geld wird dann von den Betroffenen verlangt.

Betrugsversuch mit Trickformular: „FS24“ und „Onlinebranchenbuch“

08.11.2018 mit diversen Updates, zuletzt vom 19.03.2019 - Mit einem Trickformular versuchen Nachwuchs- Betrüger derzeit, an Unterschriften für einen Eintrag in einem Onlinebranchenbuch zu gelangen. Per Fax nach Großbritannien zu übermitteln.

Mehr als dass sie sich FS24 nennt, ist von der Firma nicht bekannt. Alles bleibt im Dunkeln. Der Sprache nach zu schließen, stammen die Hinterleute aus der Schweiz.


[Vergrößerte Darstellung des Trickformulars der FS24]

Mit Kölner Masche (angeblich) aus Prag: die Firma „der Stadt Verlag“

05.11.2018 mit diversen Updates, zuletzt vom 06.08.2020 - Das ganz spezielle Geschäft mit der „Kölner Masche“ findet weiterhin kein Ende.

[Mehr zum Thema Anzeigenbetrug mit der Kölner Masche]

Angeblich aus der tschechischen Hauptstadt Prag ist jetzt der nächste Name aufgetaucht: der Stadt Verlag GmbH. Dass der erste Buchstabe klein geschrieben ist, ist kein Vertipper von uns. Doch in Prag wird man von dieser Firma außer einem Briefkasten wohl nicht viel antreffen.

Das Ziel der Firma „der Stadt Verlag“ ist es, von Gewerbetreibenden und Freiberuflern eine Unterschrift unter einem Formular zu ergattern. Damit sollen die sich verpflichten, Geld für eine Anzeige in einer „Publikation: Bürgerinformationsfolder“ oder „Publikation: Infotafel" zu zahlen. Viel Geld. Und auch bei der Firma „der Stadt Verlag“ gibt es, nach Art solcher Firmen, wenig Gegenleistung dafür.

Telefon-Masche aus Neumünster: die Copion UG mit brancheo.de

03.11.2018 mit Update vom 29.06.2019 – Er ist immer noch nicht tot: der Trick mit den zwei Telefonaten, die sogenannte Doppel-Anruf-Masche.

[Mehr zur Doppel-Anruf-Masche]

Die Nester dieser in Hundertschaften auftretenden Firmen finden sich in Ostwestfalen, am Niederrhein und auf den steuerbegünstigten spanischen Kanaren-Inseln.

Völlig untypisch ist jetzt aus dem Norden der Republik ein neuer Name bekannt geworden. Eine Copion UG (haftungsbeschränkt) aus 24534 Neumünster mit ihrem Geschäftsführer, dem 1999 geborenen Justin Gentner, versucht per Telefon an Aufträge für einen Eintrag in dem Internetverzeichnis brancheo.de zu kommen. Und will danach an das Geld der Betroffenen.

Überraschend fanden wir bei unserer Recherche einen "alten Bekannten" aus der "Szene".

Zweifelhafte Masche: die Werbe.Wert Verlagshaus GmbH aus Andernach und ihr Werbeformular

01.11.2018 mit diversen Updates, zuletzt 29.07.2019 – Eine schlechte Presse und gar noch eine Berichterstattung in unserem Blog sind nicht gut für das Geschäft.

Über den Verlag für Mediengestaltung UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG aus 56626 Andernach, der sich später Verlag für Printmediengestaltung UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG Verlag für Mediengestaltung nannte, hatten wir 2016 in unserem Blog berichtet:

„Dubioses Geschäftsgebahren", „Ominöse Werber“ und "Warnung vor Betrugsmaschen" sind nur drei der Überschriften, die in mehr als einem Dutzend Zeitungsartikeln auftauchen […]

Zur schlechten Presse kommt auch noch ein verlorener Prozess hinzu. Das Amtsgericht Fürstenfeldbruck (AG Fürstenfeldbruck, Urteil vom 10.12.2015 – 6 C 1380/15) entschied, dass dem Verlag für Mediengestaltung kein Anspruch gegen eine unserer Mandantinnen zusteht. Es sei mit dem verwendeten Auftragsvordruck des Verlags schon kein wirksamer Vertrag zustande gekommen.“

[Zum Blog-Beitrag vom 27.02.2016: Verlag für Mediengestaltung aus Andernach verliert Prozess - und heißt jetzt Verlag für Printmediengestaltung]

Bei dem Verlag handelt es sich um eine Schachtelkonstruktion mit einer sogenannten Wegwerf-Firma, die mit einem Stammkapital von gerade einmal 1.000 Euro ausgestattet ist. Deren Geschäftsführerin ist Petra Schwickert, Jahrgang 1969, aus dem rheinland-pfälzischen 56204 Hillscheid.


Die nächste Firma

Nun wurde uns der Name einer neuen Firma bekannt. Sie residiert unter derselben Anschrift wie der Verlag für Printmediengestaltung in der Läufstraße 8 in 56626 Andernach: die Werbe.Wert Verlagshaus GmbH, deren Geschäftsführerin wieder Petra Schwickert ist.

Mit Anrufen und einem Fax-Formular versucht man an Unterschriften von Gewerbetreibenden und Freiberuflern zu gelangen. Die dann für eine Anzeige in einer „Bürgerinformationsbroschüre“ bis zu 8.600 Euro zahlen sollen.

Doch so, wie es die Werbe.Wert Verlagshaus GmbH versucht, kommen nach unserer Rechtsauffassung keine wirksamen Verträge zustande.

Teil 5 zur Firma Der örtliche Stadtverlag DÖS GmbH & Co. KG: jetzt auch mit "Detektei Frontal"

28.10.2018 mit Update vom 20.11.2018 – Mitte Oktober 2018 schrieben wir an dieser Stelle:

„In unserem Blog erwähnt zu werden, ist das letzte, was Firmen gefällt. Besonders dann, wenn Google & Co den Beitrag bei den Suchergebnissen weit oben platzieren. Kann man doch dann schnell herausfinden, dass eine Abwehr unberechtigter Forderungen möglich ist. Häufig greifen dann solche Firmen zu einer Art Notbremse. Sie ändern ihren Namen. In der Hoffnung, dass es einige Zeit dauert, bis das auffällt – und ein neuer Blog-Beitrag geschrieben ist.“

Auslöser unseres Blog-Beitrages war die Firma Der örtliche Stadtverlag DÖS GmbH & Co. KG. Etlichen Betroffenen war Anfang Oktober 2018 mitgeteilt worden, dass eine Gastro Guide GmbH & Co. KG aus dem am südlichen Stadtrand von Berlin gelegenen 14513 Teltow die Verträge übernommen habe.

Mitte Oktober 2018 meldet sich bei Betroffenen noch eine Firma und behauptet, die Verträge der Firma Der örtliche Stadtverlag DÖS GmbH & Co. KG seien an sie abgetreten. Detektei Frontal GmbH & Co.KG – Spezialkanzlei für Wirtschafts- und Erbsachen ǀ Forderungsankauf nennt sie sich.

Doch schaut man genauer hin, stellt man fest: nur die Hülle ist neu, der Rest ist geblieben.