Zweifelhafte Anzeigenverträge: die ST Mediakonzept Werbeagentur e.K und ihre "Gesundheitsinfobroschüre"

14.12.2017 – Bad Kreuznach. Wer regelmäßig unseren Blog liest, weiß es: die rheinland-pfälzische Kleinstadt ist das El Dorado von Werbefirmen der besonderen Art.

In diesem Blog-Beitrag berichten wir über die ST Mediakonzept Werbeagentur e.K. aus 55543 Bad Kreuznach. Deren Inhaber ist der 1970 geborene Dirk Steinhagen. Die Firma ist im Handelsregister des Amtsgericht Bad Kreuznach (HRA 3013) eingetragen.

Die ST Mediakonzept Werbeagentur versucht an Unterschriften zu gelangen. Für Anzeigenschaltungen in einer Gesundheitsinfobroschüre. Doch ein wirksamer Werbevertrag mit den Betroffenen dürfte aus rechtlichen Gründen damit kaum zustande kommen.

Kanaren-Connection immer noch aktiv: jetzt als Deutsche Gewerbeeintrage SL mit deutschegewerbeeintraege.com

01.12.2017 - Sie waren zu einer echten Plage geworden. Deutsche Gauner, die von den steuerbegünstigten Kanarischen Inseln mit der Doppel-Anruf-Masche an das Geld von Gewerbetreibenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen wollten. In dichter Folge tauchten immer neue Firmennamen auf.

Dann wurde es etwas ruhiger. Der Schmu zog weiter. Zum Beispiel nach Portugal. Doch auf Gran Canaria gibt es immer noch Leute, die das einträgliche Geschäftsmodell nicht aufgeben wollen.

Ein neuer Name ist aus San Bartolome de Tiranja aufgetaucht. Eine Firma Deutsche Gewerbeeintrage SL. Der Name ist kein Vertipper, das Spanische kennt nicht den Umlaut ä. Warum man aber nicht hinter das a ein e setzte, ist das Geheimnis der Firma geblieben. Jedenfalls erfolgte die Eintragung in das Registro Mercantil de Las Palmas, das Handelsregister, in der für deutsche Ohren und Augen ungewöhnlichen Form. In Schreiben und im Internetauftritt nennt man sich aber Deutsche Gewerbeeinträge. Mit ä.

Die Deutsche Gewerbeeintrage SL ergattert Aufträge für einen Eintrag in ihrem privatem Internetverzeichnis deutschegewerbeeintraege.com.

Nach außen tritt als Gesellschafter und Geschäftsführer der Firma Klaus Otto Kremer auf. Insidern der Kanaren-Connection wird der Name bekannt vorkommen. Wir hatten über ihn schon 2015 in einem Blog-Beitrag über die Firma Deutsches Branchenmagazin SL berichtet.

[Zum Blog-Beitrag vom 23.07.2015 mit diversen Updates - Wieder die Kanaren-Connection: die Firma Deutsches Branchenmagazin S.L. mit dbm-online.com]

Als wir mit den Recherchen für diesen Blog-Beitrag begannen, stellten wir schnell fest: die Deutsche Gewerbeeintrage SL ist die alte Firma Deutsches Branchenmagazin SL. Man hat sie nur umbenannt.

Doppel-Anruf-Masche: die Social Media Und Margentur Portugal, Unipessoal Lda und siesuchenwirfinden.com

25.11.2017 - Marc-Aurel Cravide Rodrigues do Giro alias Marc do Giro ist ein Name, der seit vielen Jahren immer wieder in unserem Blog Erwähnung findet. Anfänglich aus Ostwestfalen, später auch von der spanischen Kanaren-Insel Gran Canaria, stand der 1981 geborene Großhandelskaufmann hinter einer Vielzahl von Firmen. Deren Geschäftsmodell: mit der Doppel-Anruf-Masche von Gewerbetreibenden und Freiberuflern einen Auftrag über eine Eintragung in einem privaten Internetverzeichnis zu ergattern. Wofür die dann mit Rechnungen, Mahnungen, Inkassobüros und Anwälten teuer zur Kasse gebeten wurden.

Dann versandete seine Spur für uns. Doch Mitte 2016 konnten in unserem Blog über neue Aktivitäten berichten.

[Zum Blog-Beitrag vom 09.07.2016 - Mit der Doppel-Anruf-Masche nach Portugal ausgewandert: die A & M Giro-Marketing Company, Lda]

[Zum Blog-Beitrag vom 15.10.2016 - A & M Giro-Marketing Company, Lda: aus dem Maschinenraum der Doppel-Anruf-Masche]

Mittlerweile ist auch die die A & M Giro-Marketing Company, Lda nicht mehr aktuell. Ein neuer Name ist aufgetaucht: die Social Media und Margentur Portugal, Unipessoal Lda, die an der portugiesischen Algarve sitzt. In der Urbanização The Crest, Fracção E 31 Vale Formoso.
Wieder geht es mit der Doppel-Anruf-Masche auf Kundenfang. Siesuchenwirfinden.com heißt das Internetregister, für das dann gezahlt werden soll.

2. Teil zur Regio Marketing GmbH: jetzt mit Trickformular und Branchenbuchabzocke

22.11.2017 – Wenige Wochen ist es jetzt her, dass wir zum ersten Mal über die Regio Marketing GmbH berichteten. Mit Trickanrufen, der Kölner Masche und Anschriften aus Frankfurt am Main, Luzern und Wien versuchte sie an das Geld Betroffener zu gelangen.

[Zum Blog-Beitrag vom 16.09.2017 - Regio Marketing GmbH – Mit Kölner Masche an teure Verträge]

In dem Beitrag schrieben wir:

"Kommt der Firmenklick?
Und vielleicht ist auch bald das nächste Projekt im Anmarsch, mit dem man auf Kundenfang geht. Die Regio Marketing GmbH ist seit dem 11.01.2017 Inhaberin der Internetseite firmenklick.net. Unter der Bezeichnung Firmenklick findet sich darin ein Internetbranchenbuch von der Art, über die wir in unserem Blog immer wieder berichten.“

Unsere Erwartung wurde nicht enttäuscht. Der Firmenklick ist gekommen. Die Regio Marketing GmbH hat jetzt ihre Masche geändert. Mit Trickformularen versucht sie Unterschriften für einen Eintrag auf der Internetseite firmenklick.net zu ergaunern. Und natürlich viel Geld von den Betroffenen.

Updates von Blog-Beiträgen im September und Oktober 2017

03.11.2017 – Die herbstliche Zeit begann dieses Jahr eher ruhig. In der Abzockerszene schien man aus dem Sommerurlaub nicht mehr zurückkehren zu wollen. Einige neue Namen tauchten zwar auf, doch deren Engagement der besonderen Art hielt sich eher in Grenzen.

Ende Oktober änderte sich das Bild schlagartig. Die Rocket Consulting des David Jähn verschickte Rechnungen für das zweite Vertragsjahr ihrer Abofalle Liquidado.de. Tausende von Schreiben müssen das gewesen sein, lassen die Zugriffszahlen auf unseren Bericht über diese Firma vermuten. Zu gleicher Zeit wurden auch die Pseudo-Rumänen-Firmen erneut schwer aktiv mit der Aussendung von Trickformularen für einen Eintrag in Firmen- oder Gewerbeverzeichnissen.

In insgesamt 14 neuen Blog-Beiträgen oder Updates früherer Berichte informierten wir im September und Oktober 2017 wieder über Neues aus der Welt der Abzocker und Werbeverlage. Zu den Updates:

Mit Trickformular ans Geld: die Arztverzeichnis Regional SRL aus Bukarest und München

21.10.2017 – Freiberufler in Heilberufen sind eine beliebte Zielgruppe der Abzockerszene. Häufig geht es in den Praxen hektisch zu. Nicht immer wird ausreichend Zeit genommen, um das Kleingedruckte zu hinterfragen.

Wieder einmal wird jetzt versucht, ab das Geld von Ärzten mit Trickformularen zu gelangen. Für eine Eintragung in einem privaten Internetverzeichnis. Das sinnlos ist, aber dafür umso teurer.

Arztverzeichnis Regional SRL nennt sich eine Firma, die mal eine Anschrift in Bukarest angibt, mal in 80335 München. Mit einem Trickformular versucht sie an Unterschriften zu gelangen. Für eine Eintragung auf der Seite arztverzeichnis-regional.net.

Mit Doppel-Anruf-Masche: die Astreus UG und ihr E-Firmenregister

13.10.2017 – Wieder einmal wurde uns eine neue Firma bekannt, die mit der Doppel-Anruf-Masche, dem Trick mit Spamanrufen und Legenden, auf Kundenfang geht. Die Astreus UG (haftungsbeschränkt) aus 58730 Fröndenberg. Mit ihrem Geschäftsführer, dem 1977 geborenen Thomas Bieber, versucht sie an ein „ja“ Betroffener zu gelangen. Für einen Eintrag in dem privaten Internetverzeichnis e-firmenregister.de.

Für das dann viel Geld verlangt, aber wenig an Gegenleistung geboten wird.

Der OBV Online Business Verlag aus Zürich – doch die Spur führt weiter

11.10.2017 – Es nimmt kein Ende mit der Doppel-Anruf-Masche. Wieder ist eine neue Firma aufgetaucht, die mit Spam-Anrufen und Legenden versucht, an das Geld Betroffener zu gelangen. Offiziell aus der Schweizer Stadt Zürich versucht es ein OBV Online Business Verlag. Bei ihm geht es um teure Premiumeinträge auf der privaten Internetseite onlinebusinessverlag.de. Ein Register, das keiner kennt und niemand braucht.

Doch schaut man genauer hin, sieht man, dass die Spur zu einer alten Bekannten aus der Schweiz führt, der E&S Marketing AG. Die auch als E&S Marketing AG Ihr Online Verlag auftritt.

Verlagsagentur Kommunales Marketing verliert Prozess in zwei Instanzen

04.10.2017 – Entgegen dem, was häufig zu hören ist, ziehen etliche Firmen, über die wir in unserem Blog berichten, gegen Betroffene vor Gericht. So auch die Verlagsagentur Kommunales Marketing in 06198 Salzatal OT Salzmünde. Über sie berichteten wir zum ersten Mal im Jahr 2011. Damals endete ein Klageverfahren in Berlin nicht so, wie man es sich bei dieser Firma erhofft hatte.

[Zum Blog-Beitrag vom 26.11.2011 - Verlagsagentur aus Salzmünde: Da stellen mer uns mal janz dumm]

Jahre später gibt es diese Firma immer noch. Jetzt nennt sie sich Verlagsagentur Kommunales Marketing Günther und Müller GbR. Ihre geschäftsführenden Gesellschafter sind Claudia Günther und Torsten Müller. Weiterhin sitzt man in Salzmünde.

Und wieder zog man gegen einen Betroffenen vor Gericht. Doch sowohl am Amtsgericht Zossen (AG Zossen, Urteil vom 24.03.2016 – 3 C 151/15) als auch in der Berufungsinstanz, am Landgericht Potsdam (LG Potsdam, Urteil vom 27.09.2017 – 7 S 94/16), verlor man. Es stände nicht zur Überzeugung des Gerichts fest, dass ein wirksamer Vertrag mit ausreichend bestimmtem Inhalt geschlossen worden sei, heißt es im Potsdamer Urteil.

Regio Marketing GmbH – Mit Kölner Masche an teure Verträge

16.09.2017 mit Update vom 25.09.2017 – Wieder wurde uns ein neuer Firmenname bekannt, unter dem das spezielle Business mit der Kölner Masche betrieben wird. Die Firma heißt Regio Marketing GmbH und gibt in ihren Schreiben Anschriften in Frankfurt am Main, Luzern und Wien an.

Mit Telefon und Fax werden Verträge über teure Werbeeinträge geschlossen. Doch was erhalten die Betroffenen dafür?